Team

Anne Peters

Anne Peters ist Lehrerin und Lerncoach mit 35jähriger Berufserfahrung.

Sie fragte sich schon als Schülerin auf dem humanistischen Gymnasium, wieso die Kindergartenfreundin nicht mitkommen durfte auf diese Schule. Seither suchte und fand sie viele lernhemmende Aspekte, die meist auf unbewusst übernommenden Konventionen beruhen. Mit der Zeit entwickelte sie ein reiches Instrumentarium lernförderlicher Impulse, die Hemmnisse überwinden helfen und den Weg frei machen für gelingendes, dynamisches Lernen.

20-jährige Berufspraxis als Lehrerin an Kreuzberger Grund- und Oberschulen. 15-jährige Praxis als individueller Lerncoach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Basisarbeit im Austausch mit Eltern, Kindern, Lernpaten und Lehrern. Sprachlerncoach für Seiteneinsteiger der deutschen Sprache. Gründerin der Bildungsinitiative Yaylas Wiese. Entwicklung des universellen, generations- und kulturübergreifenden Lern- und Lehransatzes „Gemeinsames Aktivlernen in 5 Stufen“, das ab 2019 unter dem eingängigen Namen „LOA – Lernen ohne Aufgaben“ verbreitet wird.

Ihr Lieblingsthema: Kreative Ideen entwickeln und austauschen, die Lernen aus vorprogrammierten, einengenden Zusammenhängen befreien, damit Menschen sich jederzeit und überall zusammentun und miteinander Freiräume der Entfaltung und des selbsttätigen Lernes erleben können.

 

Gudrun Ingratubun

 

Gudrun Ingratubun ist Buchpädagogin und Übersetzerin.

Seit zehn Jahren leitet sie Kinder und Jugendliche dazu an, ihre eigenen fantasievollen Geschichten zu schreiben, mit Linoldruck zu illustrieren und zu wunderschönen Buchunikaten zu binden.  In der Projektarbeit von Book your Story!  hast sie immer wieder festgestellt, dass nicht alle Kinder sprachlich ausdrücken können, was sie erzählen wollen, insbesondere, wenn sie in ihrem Elternhaus keine Bildungssprache hören.  2014 lernte sie Anne Peters und ihr Lernkonzept des Gemeinsamen Aktivlernens kennen. Seitdem engagiert sie sich in  der Bildungsinitiative Yaylas Wiese, in der Kinder und Erwachsene komplexe grammatische Strukturen durch Bewegung und Handlung spielerisch verinnerlichen. Es begeistert sie, dass auch Menschen, die zuvor keine Berührung mit dem Deutschen hatten, mit dieser Methode schnell, strukturiert und mit Freude und Leichtigkeit Deutsch lernen.

Außerdem übersetzt Gudrun Ingratubun indonesische Literatur ins Deutsche. Dies ergänzt sich gut mit der sprachpädagogischen Arbeit, denn auch hier geht es um die vielschichtige Durchdringung von Sprache. 2016 war sie Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt im Literarischen Colloquium Berlin.